Logo von Festival euroclassic (ohne Text)

euroclassic
Festival

Grenzenlos Musik

September bis November

Blieskastel | Pays-de-Bitche | Pirmasens | Zweibrücken |
Zweibrücken-Land

© José Frade
© Felix Broede
© Enzo Fornione
© Sabine Hafner
© Ex Silentio
Logo von Festival euroclassic (ohne Text)

euroclassic
FestivaL

Grenzenlos Musik

September bis November

Blieskastel | Pays-de-Bitche | Pirmasens | Zweibrücken |
Zweibrücken-Land

© Manfred Gortner
© Tine Acke
© frei
© Manfred Gortner
© Tine Acke
© frei
© AlecSander
© Rich Serra
© José Frade
© AlecSander
© Rich Serra
© José Frade
© Felix Broede
© Enzo Fornione
© Sabine Hafner
© Felix Broede
© Enzo Fornione
© Sabine Hafner

Freuen wir uns auf das Festival 2024

Der „Kompass Europa“ dreht sich weiter zu den „Sternen des Südens“. Freuen Sie sich auf internationale Gäste und musikalische Perlen aus Südeuropa.Unter anderem erwarten Sie Flamenco-Klänge mit Café del Mundo, das Festival-Orchester widmet sich Musik südeuropäischer Komponisten und die St. Florianer Sängerknaben sind aus Österreich zu Gast. Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf die Festivalmonate September und Oktober.

Das komplette Programm finden Sie ab dem 15. Mai hier. Dann startet auch der Vorverkauf.

Mehr lesen

Willkommen zum Festival der Euroclassic 2024

Liebe Freundinnen und Freunde des Festivals EUROCLASSIC,

liebe Gäste,

„Der Süden Europas kommt in die Region!“. Insgesamt 24 hochkarätige Konzerte bieten einmal mehr im September und Oktober zahlreiche kulturelle Glanzpunkte, kleine und feine Musikperlen aber auch unvergessliche Musikmomente. Mit dem diesjährigen Festival schließt sich dann auch der vierjährige Zyklus „Kompass Europa“. Der Blick liegt in diesem Jahr im Schwerpunkt auf den Alpenländern Österreich, Schweiz und natürlich dem Süden Deutschlands, aber auch auf Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland und Portugal. Erstklassige Musik und kulturelle Traditionen sind im diesjährigen Festival gepaart mit feurig-explosiver Leidenschaft und innovativ-experimentellen Konzertformaten. Eine Programmauswahl, welche die kulturelle und musikalische Vielfaltbeeindruckender nicht interpretieren kann und Lust darauf macht, gesehen, gehört und erlebt zu werden. Die fünf Festivalgemeinden laden Sie dazu ein, die bunte und vielfältige Landschaft des Südens zu entdecken. Die Konzerte sind eine Hommage an die reichen Traditionen der südeuropäischen Länder mit teils kreativen und hinreißend modernen Interpretationen ihrer Musikgeschichte. In großen und kleinen, aber auch ungewöhnlichen Spielstätten werden die Konzerte stattfinden. Über die Landesgrenzen hinweg in der Mitte Europas.

Unser Dank gilt im Besonderen den vielen Förderern und Sponsoren des Festivals. Sie tragen maßgeblich mit dazu bei, dass dieses Festival seit 1990 regelmäßig veranstaltet werden kann und damit eine große Strahlkraft weit über die regionalen Grenzen entfaltet. Tauchen Sie ein in die Klänge und lassen Sie sich von der Schönheit der Musik inspirieren.

Wir freuen uns, Sie beim EUROCLASSIC Festival in der Region Saar-Pfalz-Pays de Bitche zu begrüßen.

Mehr lesen

Die nächsten Veranstaltungen

Musikgenuss quer durch die verschiedensten Genres. Vielfältige Musik von Klassik, Jazz, Weltmusik bis hin zu Rock, Pop und Soul.

© Irène Zandel
Sun
1.9.2024
-
18:00
Uhr

Festivalorchester

Ein fulminanter Start ins Euroclassic Festival bietet das eigens gegründete Festivalorchester. Die jungen und höchst talentierten Musiker stammen aus den unterschiedlichsten Ländern und finden sich speziell und ausschließlich für dieses Konzert in Pirmasens zusammen.

© Friedemann Wuttke
Fri
6.9.2024
-
20:00
Uhr

Friedemann Wuttke

Romantik und Impressionismus gehören zu den fruchtbarsten Epochen für die Konzertgitarre. In den Salons und Konzertsälen der Metropolen Europas haben komponierende Gitarrenvirtuosen der Klassik und Romantik die Zuhörer mit ihrer Musik und ihrer aufregenden Spielkunst begeistert. Fernando Sor aus Spanien und der Italiener Ferdinando Carulli gehörten zu den bedeutendsten Vertretern und zählten zu den virtuosesten Gitarristen ihrer Zeit. Ihre Musik wurde besonders von Wolfgang Amadeus Mozart inspiriert. Im Impressionismus hat der brasilianische Nationalkomponist Heitor Villa-Lobos die Klangsprache von Claude Debussy und Maurice Ravel mit der Musik seiner Heimat kongenial vereint und mit revolutionären Techniken für die Gitarre das Klangspektrum des Instrumentes erweitert. In Paraguay hat Augustine Barrios einen ganz eigenen Klang für die Gitarre geschaffen mit einer Musik, welche die romantische Farbe der Klassischen Gitarre hervorhebt. Seine Werke sind aus dem Repertoire der Gitarristen nicht mehr wegzudenken.

© frei
Fri
6.9.2024
-
20:00
Uhr

Belcanto mit Tony Piscopo

Mario Lanza, Caruso, Pavarotti, und viele mehr: es sind viele musikalische Größen, die Tony Piscopo inspiriert und ihm Lust auf Operngesang gemacht haben. Als Gitarrist, der lokale Jazzkünstler begleitete, entdeckte er einen starken Willen, in der Musik neue Wege zu gehen. Die Liebe zum klassischen Repertoire brachte den Autodidakten dazu, eine theoretische Ausbildung am Konservatorium von Sarreguemines zu beginnen. Tony Piscopo baut sich nach und nach eine Tenorstimme auf.

Mairie De Bettviller
Landgestüt Zweibrücken
Stadthalle St. Ingbert
Pirminiushalle Hornbach
Kultursaal Blickweiler
Orangerie Blieskastel
Espace René Cassin
St. Fabian Stift Hornbach
Festhalle Pirmasens
Festhalle Zweibrücken

Regionen, Orte & Locations

Ob Gemeindesaal, Kirche oder Festhalle: Das Festival bietet eine besondere Atmosphäre, welche durch die unterschiedlichen Veranstaltungsorte unterstrichen wird. Erleben Sie ein regionales Musikfestival, das verschiedene Genres von Klassik bis Rock und Pop vereint.

Blieskastel
© Stadt Blieskastel

Blieskastel

Das charmante Städtchen Blieskastel bietet eine ideale Umgebung für unser musikalisches Festival.
Pays-de-Bitche
©CCPB

Pays-de-Bitche

Eine Region voller kultureller Vielfalt und natürlicher Schönheit.
Pirmasens
© Harald Kröhler

Pirmasens

Eine Stadt voller musikalischer Begeisterung.
Zweibrücken
© Florence Gable

Zweibrücken

Musikalische Glanzlichter in der Rosenstadt Zweibrücken erleben.
Zweibrücken-Land
© VG ZW-Land

Zweibrücken-Land

Eine Region voller musikalischer Schätze und natürlicher Schönheit.

Bisherige Events & Presse

Tauchen Sie nochmal ein in die Konzerte und musikalischen Highlights der letzten Euroclassic Festival-Jahre und werfen Sie einen Blick zurück.

© Arsène Wiesemann
© Alexander Steffens
© Jens Oellermann
© Arsène Wiesemann
© Alexander Steffens
© Jens Oellermann
© frei
© Marco Borggreve
© Uwe Sicks
© frei
© Marco Borggreve
© Uwe Sicks
Indem Sie auf „Alle Cookies zulassen“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.