Kindermusical Geisterstunde

Geisterstunde auf Schloss Eulenstein
Tickets ab
Tickets für
14.00
Jetzt buchen
Sat
14.10.2023
-
16:00
Uhr
Festhalle Pirmasens
Vergangene Veranstaltung
Sat
14.10.2023
-
16:00
Uhr
Ausverkauft
Sat
14.10.2023
-
16:00
Uhr
Abgesagt
Sat
14.10.2023
-
16:00
Uhr
Ticket-Link bald Verfügbar
No items found.
Für Kinder

Beschreibung

Karl von Radau, Schlossherr auf Schloss Eulenstein, ruft zur Geisterstunde. Alle Geister von nah und fern sind gekommen, um nach langer Zeit wieder einmal kräftig auf Eulenstein zu spuken. Die Kleine Hexe führt zum ersten Mal ihre Krachmaschine vor und Fritz Rabatz von Ach und Krach holt sich dadurch heiße Sohlen. Weil der Flaschengeist aber ein besonderes Fest feiert, ist am Ende alles in bester Geisterpartystimmung.
Liebevoll nimmt das Stück das in allen Kinderköpfen herumspukende, schaurig-schöne Thema Gespenster auf. Bald zeigt sich auf witzige Weise, dass auch unter den Gespenstern nicht immer alles glatt läuft. Sie versuchen, den Konflikt wegzuzaubern. Stellen aber bald auch fest, dass ein Kompromiss die nachhaltigere und bessere Lösung ist.


Programm

Besetzung

Maurice Croissant und Volker Christ
Leitung
Die Bezirkskantorei Pirmasens und die Kant-Chöre
Mitwirkende
Peter Schindler
Musik
Christoph Mohr / Peter Schindler
Text
Tickets ab
14.00
Jetzt buchen
Maurice Croissant und Volker Christ
Leitung
Die Bezirkskantorei Pirmasens und die Kant-Chöre
Mitwirkende
Peter Schindler
Musik
Christoph Mohr / Peter Schindler
Text
Ausverkauft
Maurice Croissant und Volker Christ
Leitung
Die Bezirkskantorei Pirmasens und die Kant-Chöre
Mitwirkende
Peter Schindler
Musik
Christoph Mohr / Peter Schindler
Text
Ticket-Link bald verfügbar

Einlass

15:00
Uhr
Nicht festgelegt

Garderobe

Ja
Nein

Barrierefrei

Ja
Nein

Parkplätze

Veranstaltungspartner

Fragen zu den Tickets
Veranstaltung teilen

https://www.festival-euroclassic.eu/2023-kindermusical-geisterstunde

Pressestimmen zu diesem Event

Entdecken Sie verschiedene Perspektiven und Meinungen zu diesem Event.

No items found.

Die nächsten Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Erleben Sie ein einzigartiges Musikfestival in 5 Regionen und genießen Sie die vielfältige Musik von Rock bis Jazz und Kunst.

© Irène Zandel
Sun
1.9.2024
-
18:00
Uhr
2024 - Festivalorchester

Ein fulminanter Start ins Euroclassic Festival bietet das eigens gegründete Festivalorchester. Die jungen und höchst talentierten Musiker stammen aus den unterschiedlichsten Ländern und finden sich speziell und ausschließlich für dieses Konzert in Pirmasens zusammen.

© Friedemann Wuttke
Fri
6.9.2024
-
20:00
Uhr
2024 - Friedemann Wuttke

Romantik und Impressionismus gehören zu den fruchtbarsten Epochen für die Konzertgitarre. In den Salons und Konzertsälen der Metropolen Europas haben komponierende Gitarrenvirtuosen der Klassik und Romantik die Zuhörer mit ihrer Musik und ihrer aufregenden Spielkunst begeistert. Fernando Sor aus Spanien und der Italiener Ferdinando Carulli gehörten zu den bedeutendsten Vertretern und zählten zu den virtuosesten Gitarristen ihrer Zeit. Ihre Musik wurde besonders von Wolfgang Amadeus Mozart inspiriert. Im Impressionismus hat der brasilianische Nationalkomponist Heitor Villa-Lobos die Klangsprache von Claude Debussy und Maurice Ravel mit der Musik seiner Heimat kongenial vereint und mit revolutionären Techniken für die Gitarre das Klangspektrum des Instrumentes erweitert. In Paraguay hat Augustine Barrios einen ganz eigenen Klang für die Gitarre geschaffen mit einer Musik, welche die romantische Farbe der Klassischen Gitarre hervorhebt. Seine Werke sind aus dem Repertoire der Gitarristen nicht mehr wegzudenken.

© frei
Fri
6.9.2024
-
20:00
Uhr
2024 - Belcanto mit Tony Piscopo

Mario Lanza, Caruso, Pavarotti und viele andere. Es sind viele musikalische Größen, die Tony Piscopo inspiriert und seine Lust auf Operngesang beflügelt haben. Er perfektionierte seine Gesangstechnik, reiste durch Frankreich und Europa und sang in berühmten Produktionen wie La Traviata, La Bohème, Das Land des Lächelns, Madama Butterfly oder Die Zauberflöte .Alicia Richard ist eine Opernsängerin, die 1982 geborenwurde. Als Sopranistin trat sie 2007 in die Operngesangsklasse des Musikkonservatoriums von Sarreguemines ein, spielte aber weiterhin Theater. Sie sang sowohl in Operetten als auch in Konzerten und perfektionierte so ihr Talent, bis sie 2014 den ersten Preis des Konservatoriums der Stadt Fayence gewann.

Indem Sie auf „Alle Cookies zulassen“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.